Unser Ziel: Kinder in Notlagen sollen einen Teddy erhalten

Stofftiere sind für kleine Kinder nicht nur Spielzeug, sondern wichtige Trostspender. In Notsituationen sollen die Kinder durch die Übergabe eines Teddybären abgelenkt werden. Ein negatives Erlebnis wie z. B. eine Verletzung oder die Trennung von den Eltern wird durch das Geschenk positiv überlagert und so kann eine Traumatisierung vermieden werden.

Um dieses Konzept möglichst flächendeckend zu realisieren, sollen zahlreiche Rettungsfahrzeuge, Streifenwagen der Polizei, Feuerwehrfahrzeuge und die Ambulanzen von Krankenhäusern mit unseren Teddybären ausgestattet werden. Das Projekt wird durch Spenden, Verkauf des Teddybären und Sponsoring finanziert.

Seit unserer Gründung im Jahr 1998 konnten wir mehr als 100.000 Teddybären an Kinder in Not verteilen. In knapp 360 Städten, Gemeinden bzw. Landkreisen kommen sie zum Einsatz. Die zahlreichen Rückmeldungen der Kinder und Eltern bestätigen uns immer wieder aufs Neue in unserer Arbeit.

Helfen Sie uns bei dieser gemeinnützigen Aufgabe. Unterstützen Sie unsere Aktion durch den Kauf unserer Artikel oder durch eine Spende. Wir nehmen Sie gerne in unsere Spendenliste auf.

Weitere Informationen erteilen wir Ihnen gerne auf Anfrage.


Spendenkonto

Deutsche Teddy-Stiftung
Konto: 1 082 007
BLZ: 285 500 00
IBAN: DE54285500000001082007
BIC: BRLADE21LER
Sparkasse LeerWittmund

Oder spenden Sie bequem und sicher per GIRO-PAY, PayPal oder Gooding!